Jacky's Homepage

 

 

 

Zitate Fotoalbum C'est moi Interessen Comenius XAIPE Rapid Wien Jacques Villeneuve Bob Marley Diddl Page Links Diverse Links Livechat Animierte Gifs Friends Chattertreffen

 

Gästebuch

 

e-mail me!

 

 

 

 

 

roses6.gif (15600 Byte)Zitate & Aphorismen

 

Atom.gif (17034 Byte)Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern, als ein Vorurteil .(Einstein)

 

Würden Menschen nur über Sachen reden, die sie begreifen, wäre es sehr still auf dieser Welt. (Einstein)

 

When asked how WorldWar III. would be fought, Einstein replied that he didn’t know, but he knew how WorldWar V. would be fought: „With sticks and stones". (Einstein)

 

Das Leben ist eine Tragödie für die, die fühlen, und eine Komödie für die, die denken.

 

Es gibt kaum eine größere Enttäuschung, als wenn Du mit einer recht großen Freude im Herzen zu gleichgültigen Menschen kommst. (Christian Morgenstern)

 

Je mehr wir einen Menschen lieben, desto weniger sollten wir ihm schmeicheln. (Moliére)

 

Liebe ist nur dann von Dauer, wenn die Liebenden mehr Gemeinsamkeiten haben als die gegenseitige Zuneigung.

 

Eine Liebeserklärung ist wie die Eröffnung beim Schach - die Konsequenzen sind unübersehbar.

 

Es ist seltsam wie wenig ein Mensch braucht um glücklich zu sein - und noch seltsamer, daß einem gerade das Wenige fehlt.

 

Es gibt zwei Arten von Freunden: Die einen sind käuflich, die anderen sind unbezahlbar.

   

Vermissen ohne Dich gesehen zu haben, ähnlich zu fühlen glauben ohne zu wissen wie Du bist, einander verstehen ohne deine Erfahrungen zu haben, zu helfen ohne dein Problem zu kennen. Reden ohne sich an deinem Alter zu stoßen, lachen ohne sich an deinem Aussehen zu stoßen Die Entfernung vergessen, die uns trennt, die Zeit nicht beachten, zu der wir uns treffen. Enttäuschung, wenn Du nicht da bist Freude, wenn Du erscheinst. Deine Worte zu lesen, immer wieder jedesmal neu, der Hunger danach ist schlimmer als nach Schokolade .

  

Eines Tages wird alles gut werden, das ist unsere Hoffnung; Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion.

(Voltaire)

 

 Nichts ist so mächtig, wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.

(C.G.Jung)

  

Individualität ist das, was mich von der Welt absondert; Liebe das, was mich mit ihr verbindet. Je mehr Individualität, desto mehr Liebe fordert sie.

   

Abstand ist der kürzeste Weg in die Nähe des Anderen.

(Hans Kudszus)

 

Die Phantasie tröstet die Menschen über das hinweg, was sie nicht sein können, und der Humor über das, was sie tatsächlich sind."

(Albert Camus)

 

 Einander kennenlernen heißt lernen wie fremd man einander ist.

 

  Er wird mir ewig wert; mir ewig werter als mein Leben bleiben: wenn auch mein Puls nicht mehr bei seinem bloßen Namen wechselt; nicht mehr mein Herz, sooft ich an ihn denke geeschwinder ,stärker schlägt.

(G.E.Lessing in „Nathan der Weise")

 

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man ein schönes Muster legen.  

 

Menschen kann man nicht besitzen, man muss sie immer wieder neu gewinnen.

 

 Ein gewisses Maß an Unkenntnis vom anderen ist die Voraussetzung dafür, dass zwei Menschen Freunde bleiben.

(H. Bahr)

Momente.... 

Wenn ich träume, bist da immer wieder nur du,

Wenn ich wach bin, sehe ich ständig dein Gesicht vor mir,

Wenn ich eine Entscheidung zu treffen habe, frag ich mich,

wie du wohl handeln würdest

Wenn ich zwei Menschen sehe, die sich küssen, stelle ich mir vor,

wie schön es mit dir sein könnte

Wenn ich deine Stimme höre, bin ich glücklich,

Wenn ich deine Nähe spüre, fühle ich mich sicher,

Wenn ich alleine bin fühle ich eine unsagbare Sehnsucht nach dir;

Wenn ich jedoch nachdenke, werde ich unglücklich, denn ich habe Angst,

Angst, dass du anders empfindest als ich.......